16,00 der Karton mit 80 Beuteln

Mamsa Shodhana ist eine Synergie von Kräutern, die rakta dhātu reinigt, indem sie überschüssiges pitta doṣa, das sich bei anhaltender körperlicher Aktivität angesammelt hat, beseitigt. Er kann im Winter heiß und im Sommer eisgekühlt getrunken werden. In der heißen Jahreszeit kann man eine größere Menge auf einmal als Absud zubereiten (3 Beutel auf einen Liter Wasser), abkühlen lassen und in Flaschen abfüllen. Er kann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sanskrit:
Māṃsa = Muskel
Shodhana = Entgiftung

Mamsa Shodhana

Erholung nach dem Sport

Ayurvedische Wirkung


Da sich die Muskeln durch körperliche Betätigung erwärmen, hilft Mamsa Shodhana dabei, die Körpertemperatur zu senken, um so die Erholungsphase nach dem Sport zu erleichtern. Sie hilft auch den Entgiftungsprozess der Leber anzuregen.

Basierend auf den Prinzipien der ayurvedischen Naturkräuterkunde, oder auch « Dravya Guṇa » genannt, wirken bei Mamsa Shodana Bestandteile zusammen, die Rakta Dhatu, das Blut reinigen und dabei helfen, einen Überschuss an Pitta nach grosser körperlicher Anstrengung auszuscheiden.

Auf Sanskrit bedeutet “Mamsa” Muskel und “Shodhana” Entgiftung.
 
Eigenschaften der Zutaten :

Knolliges Zypergras*:

   wirkt Müdigkeit entgegen
   steigert die Aufnahme von Nährstoffen
   steigert die Leistungsfähigkeit des Gehirns

Vetivergras*:
   wirkt entzündungshemmend
   hält jung
   stärkt das Nervensystem
   führt der Haut Feuchtigkeit zu

Ceylon-Zimtbaum*:
   entzündungshemmend
   stimuliert das Immunsystem

Koriander*:
   entspannt die Muskeln

Gemeine Schafgarbe*:
   entzündungshemmend
   schleimlösend

Spitzlappiger Frauenmantel*:
   schleimlösend

Mariendistel*:
   Stärkung der Venen

Bockshornklee*:
   gegen Venen- und Muskelschmerzen

Süßholz*:
   revitalisiert das Nervensystem und die Gehirnfunktion

Gewürznelken*:
   entzündungshemmend
   lindert Muskel- und Rheumatische Beschwerden

schwarzer Pfeffer*:
   circulatoire
   entzündungshemmend

Zypresse (HE)*:
   abschwellende Wirkung des Venen- und Lymphsystems

*: aus kontrolliert biologischem Anbau

Zutaten


Erdmandel aus der Gattung der Zyperngräser*Indien
Vétiver*Indien
Zimt aus Ceylon* MadagasKar / Sri Lanka
Koriander*Frankreich
Schafsgarbe*Frankreich
Frauenmantel*Frankreich
Mariendistel*Frankreich
Bockshornklee*Indien / Frankreich
Lakritz*Indien / Spanien / Italien / Ägypten
Anis*Indien / MadagasKar / Sri Lanka / Tanzania
schwarzer Pfeffer*Sri Lanka / Indien / Madagaskar
Zypresse*Frankreich / Spanien

*: : aus kontrolliert biologischem Anbau

Geschmack


Rasa (Geschmack): süsslich, abitter und scharf.
Guṇa (Eigenschaft): trocken, leicht.
Vīrya (Energie): kühlend.
Vipāka (Ergebnis): regt den Stoffwechsel an.

Zubereitung


Übergießen Sie deinen Teebeutel Mano Shanti mit 200 ml kochendem Wasser.
Lassen Sie ihn für 8 bis 10 Minuten ziehen.
Trinken Sie ein bis vier Tassen pro Tag.
Dieser Kräutertee kann mit Reismilch getrunken werden.

Vidéo



Warenkorb
Scroll to Top